Wir im LSC...

...sind eine Gruppe Flugbegeisterte, die den uralten Menschheitstraum vom Fliegen für sich ermöglicht haben oder ermöglichen wollen.

Unsere Mitgliederstruktur macht deutlich, dass Fliegen nicht teurer ist als andere Hobbies oder Sportarten. Mitglieder des LSC sind Schüler, Studenten, Auszubildende, Frauen und Männer aus ganz verschiedenen Berufsgruppen und Gesellschaftsschichten.

Wir sagen:
Fliegen ist kein Sport für Begüterte, sondern für Begeisterte!

Im LSC wird der Luftsport in seinen interessantesten Varianten betrieben: Modellflug, Segelflug, Segelkunstflug, Motorsegelflug, Ultraleichtflug und für die, die in einer der vorgenannten Gruppen aktiv sind, auch noch Motorflugsport.

 

Im LSC nimmt die gemeinschaftliche Vereinsarbeit einen hohen Rang ein. Nur durch das Engagement aller Mitglieder kann der Flugzeugpark gepflegt und gewartet, die Flugzeughallen, das Vereinsgelände und der Flugplatz in einem ordentlichen, betriebsfähigen Zustand gehalten werden. Zum besonderen Engagement gehört auch die ehrenamtliche Tätigkeit der Vorstandsmitglieder, Fluglehrer, Flugleiter, Flugzeugwarte und nicht zuletzt der Mitglieder, die im Clubheim ihren Dienst verrichten. Der LSC ist kein Dienstleistungsbetrieb, in dem einige die Arbeit machen und andere die Dienste in Anspruch nehmen. 

Das Motto: Alle helfen mit, dann können auch alle günstig fliegen. Im LSC haben gemeinschaftliche Interessen oder Aktivitäten Vorrang vor individuellen Wünschen. Um das zu fördern, wird im LSC Wert auf ein aktives Vereinsleben gelegt, das nicht immer unbedingt nur mit dem Flugbetrieb endet.  >>

Wer sich mit diesen Gedanken identifiziert, sollte weiterlesen.



Schnupperfliegen – das Angebot zum Kennenlernen! Schnupperfliegen findet in den Fliegerlagern zu Ostern und im Sommer statt. Hier kann jeder Interessierte am Flugbetrieb teilnehmen, ohne gleich Vollmitglied werden zu müssen. Lediglich die reinen Flugkosten müssen bezahlt werden. Auf diese Weise kann man das Hobby, den Verein und das Clubleben am besten kennenlernen. Man sollte sich rechtzeitig dafür anmelden!

Fliegerlager werden von der LSC-Jugend organisiert und finden immer in der letzten Osterferienwoche und in den letzten beiden Sommerferienwochen statt.

Wie nehme ich Kontakt auf? Am besten an einem Wochenende vorbeikommen, sich vom Flugbetrieb begeistern lassen, vielleicht einen Gastflug machen und dann einen Fluglehrer oder ein Vorstandsmitglied ansprechen.


Klicken Sie auf das Foto um Details zu den Örtlichkeiten am Flugplatz zu erfahren.